Die Wörrstädter Bach-Woche ist eine Konzertwoche, die seit vierzig Jahren in jedem zweiten Jahr im September stattfindet und weit über Wörrstadt hinaus bekannt ist. Eingebettet in den Rahmen der Musik Johann Sebastian Bachs bietet sich an vier Tagen die Möglichkeit ein breites musikalisches Spektrum zu präsentieren. Eine bunte Mischung aus Instrumental- und Vokalmusik spricht ein breites Publikum aus unterschiedlichen Altersgruppen an.
Auch 2019 soll diese Vielfalt zum Ausdruck kommen. So wechseln festliche Klänge für Bläser und Orgel im Eröffnungskonzert mit einem Meisterwerk der klassischen Musik ab. „Peter und der Wolf“ in der Fassung für Sprecher und Orgel eröffnet ganz neue Möglichkeiten die Klangvielfalt der Königin der Instrumente besonders Kindern näher zu bringen.
Nach einem Abstecher in die meditativen Klangwelten des Saxophons steht der Abschlusstag ganz im Zeichen der barocken Vokalmusiktradition. Neben den großartigen Kompositionen Johann Sebastian Bachs kommen in Gottesdienst und großem Abschlusskonzert die Schüler Bachs zu Wort. Sie setzten auf meisterhafte Weise die Motettentradition ihres Lehrers fort. Ihre zum Teil in Vergessenheit geratenen Werke setzen den reizvollen Schlusspunkt der Konzertreihe.

Veranstalter der 20. Jubiläums-Bach-Woche ist die Ev. Kirchengemeinde Wörrstadt in Zusammenarbeit mit dem „Freundeskreis der Wörrstädter Kirchenmusiken e.V.“ – das Konzert „streaming“ wird im Rahmen der Bachwoche vom des Kulturkreis Wörrstadt e.V. veranstaltet.
Der Veranstaltungsort für alle Konzerte ist die Evangelische Laurentiuskirche:
Pariser Straße 27
55286 Wörrstadt

Programm 2019:

Donnerstag, 12. September 2019
20 Uhr, Ev. Laurentiuskirche
Eröffnungskonzert der 20. Jubiläums- Bach-Woche
Festliche Bläsermusik mit den Mainzer Dombläsern
Peter Meyer, Orgel
Freitag, 13. September 2019
16 Uhr, Ev. Laurentiuskirche
Peter und der Wolf - Orgelkonzert für Kinder
Rolf Hüffer, Sprecher
Peter Meyer, Orgel
Ein Musikmärchen für Kinder von Sergei Prokofjew aus dem Jahre 1936 Prokofjews bekanntestes Werk und weltweit eines der am meisten gespielten Werke klassischer Musik. Ein Sprecher erzählt das Märchen und normalerweise verklanglicht  ein Orchester es mit der Programmmusik des Komponisten. In der Wörrstädter Aufführung übernimmt die Orgel die Rolle des Orchesters!
Samstag, 14. September 2019
20 Uhr, Ev. Laurentiuskirche
streaming - Meditative Musik für Solosaxophon
Christian Elin, Saxophon, Eine Veranstaltung des Kulturkreis Wörrstadt e.V.
Sonntag, 15. September 2019
10.15 Uhr, Ev. Laurentiuskirche
Musikalischer Gottesdienst zur Bach-Woche
Pfarrer Stefan Koch, Liturgie und Predigt
Wörrstädter Kantorei, Peter Meyer, Leitung und Orgel
Sonntag, 15. September 2019
17 Uhr, Ev. Laurentiuskirche

„Mit Bach ist noch nicht Schluss“ - Bach und seine Schüler
Werke von J.S. Bach, J.C. Bach, Altnickol und Homilius
Johann Sebastian Bach (1685-1750):
Einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker des Barock, Komponist, Kantor sowie Orgel- und Cembalovirtuose
Johann Christian Bach ((1735–1782):
Jüngster Sohn von J.S. Bach – der „Londoner Bach“ wird als Erfinder  der Wiener Klassik bezeichnet und hatte großen Einfluss auf den Stil des jungen Mozarts
Johann Christoph Altnikol (ca. 1720 -1759):
Komponist und Organist,  Schüler und Schwiegersohn von Johann Sebastian Bach.
Gottfried August Homilius (1714 – 1785) :
Komponist, Kantor und Organist – vermutlich dem unmittelbaren Schülerkreis von Johann Sebastian Bach zugehörig

.

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690Oder einfach per E-Mail info@tourismusgmbh.de

Wörrstädter Land auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!