Partenheim, © W.Hallmann © W.Hallmann

Partenheim – begehrte Heimat auch für Römer und Adlige
Bis heute prägen sie die rheinhessische Landschaft: Die Römer. Sie brachten 58 v. Chr. die Weinreben mit und legten die ersten Weingärten auch in der Gemeinde Partenheim an. Gut geschützt in einer Talmulde sahen sie hier ideale Bedingungen für eine Bewirtschaftung. Darauf weisen bis heute viele Ausgrabungen hin. Die älteste urkundliche Erwähnung über Partenheim stammt schließlich aus dem Jahre 771. Denn am 1.August 771 schenkte ein fränkischer Grundherr Lombert dem Kloster Fulda einen Weinberg in der Gemarkung „Pattenheim“, wie Partenheim damals noch geschrieben wurde.

Herrschafts-Sitz mit Fluchtweg
Im 13. Jahrhundert wohnten die Freiherren von Wallbrunn in der nördlichsten Gemeinde der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Sie erbauten das heute noch erhaltene Schloss Wallbrunn, das im 16. Jahrhundert umgebaut, im 18. Jahrhundert erneuert und 1830 in drei Teilen an Partenheimer Bürger verkauft wurde. Seitdem wird es zu wohn- und landwirtschaftlichen Zwecken genutzt und ist für Orts-Besucher daher nur noch von außen zu besichtigen. Oberhalb des Schlosses steht die evangelische Kirche St. Peter, die ursprünglich als Wehrkirche diente. Schloss und Kirche waren früher durch einen unterirdischen Gang miteinander verbunden, der heute allerdings zugeschüttet ist.

Wallfahrtsort nach dem „Hostienwunder“
Als das romanische Gotteshaus 1435 durch einen Brand vernichtet wurde, blieb der Tabernakel mit den darin befindlichen Hostien auf wundersame Weise unversehrt. Dies gab Anlass zur Wallfahrt. Die neue Kirche wurde schließlich Ende des 15. Jahrhunderts im spätgotischen Stil vollendet. Mit ihren alten Gemälden und den Grabgedenkplatten ist sie nicht nur für Kunsthistoriker ein Hingucker. Sehr sehenswert ist auch der Wambold-Hof, ein herrschaftliches Anwesen mitten im Ort, das um 1770 im Barockstil erbaut wurde. Besonders auffällig sind die breite Toreinfahrt mit Pilastern und das Mansarddach (Text: Sarah Dreis).

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690 Oder einfach per E-Mail info@tourismusgmbh.de

Wörrstädter Land auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!