Alternativbild für das Keyvisual
Die Lage wurde 1282 mit dem Namen "in loco marstein" urkundlich erwähnt und kann als Markstein (Grenzstein, Gemarkungsstein) interpretiert werden.

Bereich: Bereich Wonnegau

Großlage: Bergkloster

Einzellage: Morstein

Gemeinde: Westhofen

Gemarkung: Westhofen

Rebfläche: 151 Hektar

Meereshöhe: 150-240 m

Exposition: Süd

Westhofener Morstein

2016 Riesling trocken

2016er Riesling trocken

Westhofener Morstein

2015 Spätburgunder trocken

Westhofener Morstein Spätburgunder

Westhofener Morstein

2014 Spätburgunder trocken

2014er Spätburgunder trocken

Westhofener Morstein

2016 Spätburgunder trocken

Westhofener Morstein Spätburgunder

Westhofener Morstein

2018 Riesling trocken

Westhofener Morstein Riesling

Westhofener Morstein

2019 Riesling trocken

Westhofener Morstein Riesling

Westhofener Morstein

2018 Riesling trocken

Westhofener Morstein Riesling

Westhofener Morstein

2017 Spätburgunder trocken

Westhofener Morstein Spätburgunder

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Besondere Bodenart

Kalksteinlehm/Terra fusca

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690Oder einfach per E-Mailinfo@tourismusgmbh.de