Kirche St.Alban, © Dr.Post © Dr.Post

Vom Ort aus führt eine große barocke Treppenanlage aus dem Jahr 1741 hinauf zur kleinen katholischen Kirche St.Wigbert. Die Einmaligkeit der Konsolfiguren sowie die figürliche Darstellung von Engeln, Aposteln und die dekorative Malerei machen die Kirche zu einem bedeutenden Baudenkmal des Mittelrheingebietes. Besonders sehenswert sind Romanischer Chorraum von 1107, Neues Rautendach um 1850, gotische Wandmalereien aus dem 15. und 16. Jahrhundert sowie reicher neugotischer Schnitzaltar von 18887 mit St. Bonifatius, St. Lioba und St. Wigbert.

Besichtigung: Vor und nach Gottesdiensten und auf Anfrage geöffnet.

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690 Oder einfach per E-Mail info@tourismusgmbh.de

Wörrstädter Land auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!