Kath. Kirche St.Alban, © Dr.Post © Dr.Post

Die Pfarrkirche in Gabsheim gehört zu den ältesten und schönsten Kirchen Rheinhessens. Sie ist durch ihre beherrschende Lage über dem Ort ein markanter Punkt für die gesamte Umgebung. Die heutige Kirche ist eine spätgotische Hallenkirche, der Chor wurde um 1400 erbaut, das Kirchenschiff und der Turm etwa 100 Jahre später. Außen an der Kirche finden sich wappengeschmückte Grabsteine des in Gabsheim ansässigen Rittergeschlechts der Herren von Geispitzheim aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Auf dem aufgelassenen Friedhof um die Kirche stehen noch vereinzelt Grabsteine des 18. und 19. Jahrhunderts.

Ein Besuch in dieser viel zu wenig bekannten Kirche schenkt dem Kunstfreund manche Überraschungen. Bemerkenswert sind die drei gotischen Maßwerkfenster des Chors, die 1971 von dem bekannten Glasfensterkünstler Heinrich Hindorf hergestellt wurden. Die Glasbildwerke zeigen Szenen der Heilsgeschichte aus dem Alten und Neuen Testament.

Die Kirche ist außerhalb der Gottesdienstzeiten geschlossen. Besichtigungen und Führungen können über das Kath. Pfarramt Saulheim vereinbart werden.

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690 Oder einfach per E-Mail info@tourismusgmbh.de

Wörrstädter Land auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!