Kirche St.Alban, © Dr.Post © Dr.Post

Der Kern der evangelischen Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde 1722 überbaut. Der sehr sehenswerte Innenraum der Kirche enthält den 1906 aus dem Legat von Elisabetha Kullmann gestifteten Altar, auf dem ein gestaltetes Wendekreuz steht. Das Kreuz stellt auf der Vorderseite einen Engel dar, die Rückseite ist schlicht gestaltet und enthält nur den Schriftzug INRI. Normalerweise zeigt die Vorderseite des Kreuzes zur Gemeinde, nur an Ostern sieht die Gemeinde die Rückseite des Kreuzes, wodurch dann auch der Organist in den Genuss der Vorderseite des Kreuzes kommt.

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690 Oder einfach per E-Mail info@tourismusgmbh.de

Wörrstädter Land auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!