Wißberg
Stadt Oppenheim, © Foto: Stadt Oppenheim | www.stadt-oppenheim.de © Foto: Stadt Oppenheim | www.stadt-oppenheim.de
Ingelheim, © Stadt Ingelheim © Stadt Ingelheim
Mainz, © mainzplus CITYMARKETING GmbH/ Foto Farmer © mainzplus CITYMARKETING GmbH/ Foto Farmer
Bad-Kreuznach, © Matthias Luhn © Matthias Luhn
Worms, © Stadt Worms © Stadt Worms

Weinerlebnis Rheinhessen - www.rheinhessen.de
Erleben Sie die große Ruhe dieser Landschaft: hautnah und aktiv, mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Begeben Sie sich mit uns in die geschichtsträchtige Vergangenheit unserer traditionsreichen Städte. Lernen Sie die Menschen und die Arbeit auf den Winzerhöfen kennen. Finden Sie heraus, wie die Sonne in den Wein kommt.

Mainz - die Landeshauptstadt - www.touristik-mainz.de
Lebensart, Lebensfreude und eine reiche, jahrtausende alte Kultur - das alles ist Mainz! Den Grundstein der Stadt legten vor 2000 Jahren die Römer. Herzstück von Mainz ist der Marktplatz, überragt vom 1000- jährigen Dom St. Martin. Hier kommen die Mainzer zusammen. Nur Schritte entfernt vom Dom liegt das Gutenberg-Museum. Es erinnert an den großen Sohn der Stadt, Johannes Gutenberg, den Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern. Das Museum beherbergt zwei Exemplare seiner welt-berühmten Bibel und erzählt die Geschichte von 4000 Jahren Druckkunst. Ein weiterer Höhepunkt der Stadt ist die Kirche St. Stephan auf dem Stephansberg mit ihren herrlichen Chagall-Fenstern.

Alzeyer Land - www.alzeyer-land.de
Die romantische Kreisstadt Alzey ist eine der ältesten Städte Deutschlands (1750 Jahre. Den Beinamen "Volkerstadt" verdankt sie dem Fiedler des Nibelungenliedes "Volker von Alzey" , der das Städtchen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht hat. Bei einem Besuch der typisch rheinhessischen Kleinstadt kann man die Bedeutung Alzeys im Mittelalter nachvollziehen, viel sehen und besichtigen oder einfach nur ganz gemütlich durch die Stadt schlendern.

Bingen - das Tor zum Mittelrhein - www.bingen.de
Bingen liegt landschaftlich sehr reizvoll an der Mündung der Nahe in den Rhein. Die Stadt ist von vier Weinbaugebieten umgeben und bietet einmalig schöne Ausblicke in das romantische Mittelrheintal mit dem Mäuseturm. Die berühmte Volksheilige “Hildegard von Bingen“ gründete hier ihr Kloster auf dem Rupertsberg, predigte ihre Lehren und veröffentlichte Forschungen.

Bad Kreuznach - die Kurstadt - www.bad-kreuznach.de
Gesundheit, Kultur und Natur vereint die Kurstadt Bad Kreuznach.
Unser Tipp: Der Panoramaweg führt hoch über den Dächern des Kurgebiets - mit seinem Thermalbad und der luxuriösen Saunalandschaft im Bäderhaus - vorbei an Kauzenburg und Pauluskirche zu den Brückenhäusern. Von der Altstadt geht es in den Schlosspark mit den Museen: Römerhalle, Museum für Puppentheater und Schlossparkmuseum. Zum Abschluss dann ein Abstecher in das Salinental mit seinen mächtigen Gradierwerken. Hier weht das ganze Jahr über eine frische Meeresbrise.

Ingelheim - die Rotweinstadt - www.ingelheim.de
Ingelheim erlangte europaweit historische und kulturelle Bedeutung duch die Kaiserpfalz Karls des Großen. Im Museum und Besucherzentrum bei der Kaiserpfalz können Interessierte ebenso auf den Spuren Karls des Großen wandeln wie im Pfalzgebiet, wo zum Beispiel Reste der Aula Regia und des Heidesheimer Tors sowie die Saalkirche zu besichtigen sind.

Oppenheim - die historische Weinstadt - www.stadt-oppenheim.de
Die mittelalterliche Stadt ist eine sehr sehenswerte, typisch rheinhessische Kleinstadt, die zu einer Entdeckungsreise einlädt. Im Oppenheimer Kellerlabyrinth – einer mehrstöckigen Unterkellerung der Altstadt mit Gangverbindungen – verbirgt sich lebendige Geschichte, die den Besucher in vergangene Zeiten eintauchen lässt. Aber auch oberirdisch hat Oppenheim mit der Katharinenkirche, dem deutschen Weinbaumuseum, dem idyllischen Marktplatz und seinen kulturellen Sommer-Veranstaltungen und den Festspielen im September und Oktober viel zu bieten.

Worms - die Nibelungenstadt - www.worms.de
Die alte Reichsstadt Worms ist weithin bekannt als die Nibelungenstadt. Jährlich finden hier vor dem alten Kaiserdom St. Peter die Nibelungenfestspiele statt, bei denen sich Siegfried, Krimhild und Hagen um den legendären Nibelungenschatz streiten. Bei einem Streifzug durch die Stadt gibt es jedoch noch vielmehr zu sehen: den ältesten Judenfriedhof Europas, das Lutherdenkmal und das Nibelungenmuseum um nur einige attraktive Anziehungspunkte zu nennen.

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690 Oder einfach per E-Mail info@tourismusgmbh.de

Wörrstädter Land auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!