Pilgerstätte, Nistplatz und Ausstellungsraum

Über 50 Jahre lang wurde im Trafoturm Sulzheim elektrische Energie aus dem Mittelspannungsnetzt auf Niederspannungsnetz, also Ortsnetz, umgewandelt und damit die Versorgung von Abnehmern im Umkreis gewährleistet. Nachdem nun aber im Jahr 2009 alle elektrischen Oberleitungen im Ort unter die Erde verlegt wurden, hatte der Trafoturm keine Funktion mehr und stand zum Verkauf. Dieser wurde von einem Privatmann mit der Vision übernommen, daraus eine Stätte der Begegnung mit öffentlichen Ausstellungen, Kunst und Musik werden zu lassen. Außerdem sollen Pilger hier übernachten und Turmfalken und Dohlen in den außen angebrachten Vogelkästen nisten können. Auch der angrenzende Garten wurde umgestaltet, um ihn in Veranstaltungen mit einbeziehen zu können. Als Erinnerung an seine alte Funktion gab man dem Gebäude seinen Namen zurück – „Alter Trafoturm“.

 

Wörrstädter Land bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

im Wörrstädter Land

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste im Wörrstädter Land




Gastronomie

im Wörrstädter Land

zurück

Gastronomie im Wörrstädter Land




Winzer & Weingüter

im Wörrstädter Land

zurück

Winzer & Weingüter im Wörrstädter Land




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 06732 9519690 Oder einfach per E-Mail info@tourismusgmbh.de

Wörrstädter Land auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!